MPC Rendite-Fonds Britische Leben Plus

Fakten zum Fonds

Der Fonds wurde 2005 von der MPC Münchmeyer Petersen Capital Vermittlung GmbH aufgelegt. Die Kapitalanleger beteiligten sich mit einer Mindestsumme von 10.000,00 GBP zzgl. 5 % Agio als Kommanditisten oder Treugeber an der MPC Rendite-Fonds Britische Leben plus GmbH & Co. KG. Über den Fonds investieren die Anleger in den Zweitmarkt für britische Kapitallebensversicherung (engl.: Traded Endowment Policies – TEP). 

Im Verkaufsprospekt zum Fonds werden Ausschüttungen vor Steuern von rund 228 % des eingesetzten Kapitals prognostiziert. Diese Rückflüsse beinhalten die Rückzahlung des eingesetzten Kapitals. Die Laufzeit beträgt laut Prospekt rund 14 Jahre. Bis zum 31.12.2019 soll die Gesellschaft aufgelöst werden.
 

Zustand des Fonds

Diverse britische Versicherer haben wegen der aktuellen Lage auf den Kapitalmärkten die Rückkaufswerte ihrer Versicherungspolicen um 10 % bis 20 % gesenkt. Auch die Ablaufleistungen fielen durch Kürzung der Schlussboni vielfach geringer aus als prognostiziert. Dies hat für die Fondsgesellschaften zur Folge, dass die Beleihungsgrenzen nicht eingehalten werden konnten oder überschritten zu werden drohten. Diese Gesellschaft musste aus bilanzrechtlichen Gründen in den Jahren 2008 und 2009 Abschreibung in Höhe von insgesamt 1,9 Mio GBP vornehmen. Nach dem „Kurzreport 2009/2010“ sei der Kapitalerhalt für den Anleger nicht sichergestellt.

Anleger, die sich die Frage nach Ausstiegsmöglichkeiten stellen, sollten diese von einem spezialisierten Rechtsanwalt prüfen lassen. In Betracht dafür kommen Schadensersatzansprüche, wenn Sie beispielsweise über die Risiken der Anlage falsch informiert oder Ihnen Provisionszahlungen verschwiegen wurden.

Falls Sie nähere Informationen zu diesem Thema und zu unserer auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierten Kanzlei wünschen, kontaktieren Sie uns gern. Sie können hierzu unseren Allgemeinen Fragebogen oder unser Kontaktformular ausfüllen oder uns unter der Telefonnummer 0211/69 002 60 direkt telefonisch kontaktieren.